Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Das Mädchen­­internat.

Ein Ort, an dem eine neue Zeit beginnt.

Sie als Eltern sind beruflich sehr engagiert und möchten, dass Ihre Tochter eine exzellente schulische Bildung geniesst und zudem in einem guten Umfeld die Freizeit verbringt.

Immer mehr Schülerinnen sind in der Primarschule ganz selbstverständlich über den Mittag fremdbetreut. In der Oberstufe ist dies v.a. in städtischen Gebieten oft schwieriger.

Eine Schule mit Internat eröffnet darum viele Vorteile. Lesen Sie unseren PDF-Schulflyer.

Jeder Mensch ist anders. Auch jedes Kind. Trotzdem müssen alle in die gleiche Schule. Das ist nicht ideal und funktioniert auch nicht für alle reibungslos. Zum Glück gibt es Alternativen.

Das Mädcheninternat am See ist so ein Ort. Als persönlich geführte, überschaubare Privatschule (6. Primarklasse bis 3. Sek.) sind wir individueller und flexibler und können besser auf die Einzigartigkeit der einzelnen Schülerinnen eingehen. Das machen wir mit der Erfahrung aus vielen Jahren. «Starke Mädchen» - moderne, junge Frauen bilden, das ist unser Ziel seit vielen Jahrzehnten.

Wir kennen die verschiedenen Szenarien und Gründe, weswegen Mädchen zu uns kommen. Wir können sie dort «abholen» und sie auf ihren Wegen ein Stück begleiten. Das familiäre Umfeld im Internat gibt Geborgenheit und Sicherheit, die in dieser Lebensphase besonders wichtig sind.

Der sorgfältige Unterricht in der staatlich anerkannten Schule auf Sekundarschulniveau sorgt für regelmässige Erfolgserlebnisse und motiviert die Schülerinnen, mehr zu entdecken, Neues zu lernen und das eigene Potential auszuschöpfen. In Ergänzung zu kognitiven Fächern fördern wir die Entfaltung der individuellen Neigungen und Interessen durch das kreative und musische Arbeiten in verschiedensten Bereichen, sowohl im Unterricht als auch in der Freizeit.

Wir nehmen uns Zeit für eine ganzheitliche Bildung. Das Selbstwertgefühl steigt besonders durch die Übernahme von Verantwortungen, die Mitarbeit in Ressorts usw. Dadurch spürt jedes Mädchen: "Ich bin wichtig. Ich werde gebraucht."

News aus dem Mädcheninternat

Schule heisst nicht stillsitzen, sondern etwas bewegen. Bei uns jedenfalls. Im Mädcheninternat am See läuft immer etwas. Wir informieren Sie regelmässig darüber. Hier, mit unserem Newsletter und auf Facebook.

26.02.2020

Infotage

Am Mittwoch, 26. Februar, können Sie uns am See persönlich kennen lernen und sich auf einem Rundgang ein Bild machen vom Mädcheninternat. Selbstverständlich nehmen wir uns auch Zeit für Ihre Fragen. Melden Sie sich einfach per E-Mail an: info@maedcheninternat.ch Name und Anzahl Personen genügen. - Informationen zum Ablauf und weitere Daten finden Sie unter diesem Link (PDF).

22.02.2020

Fotos von Das Mädcheninternats Beitrag

Ein traumhafter Abendgruss vom Mädcheninternat am See - heute aufgenommen (ganz ohne Photoshop????).
Übrigens: Morgen geben wir hier ein ganz besonderes Event bekannt! Schaut herein ...
22.11.2019

Welcher Beruf passt zu mir?

Die Schülerinnen der 1. und 2. Oberstufe informieren sich an der Berufsmesse Zürich-Oerlikon.

Hier sind einige Impressionen!

weitere News